Die Piraten hatten mehr als meine Sympathie. Ihre Ziele, bezogen auf den Widerstand gegen unnötige Schaffung von Infrastruktur, die zur Zensur zumindest geeignet ist, sind erstrebenswert! #zensursula

In ihrem Wahlspot sprechen sich die Piraten gegen einen Einsatz der Bundeswehr im Innern aus. Scheint ihnen also sehr wichtig zu sein! Dagegen nehmen sie es mit dem aktuellen Krieg in Afghanistan nicht ganz so ernst. Sie erlauben sich eine "neutrale" Position zu Krieg und Frieden!

FAQ Wahlomat

Gibt Ihnen Auskunft über Positionen der Piraten. Nicht ganz auf den Kopf gefallen, werden Sie leicht eine gewisse Beliebigkeit erkennen. Diese ist nicht zufällig! So wie sie sich nicht zu schade waren Tauss allein des Werbeeffekts wegen in ihre Reihen zu holen, so haben sie genau abgewägt wie sie im Spektrum der Parteien einen feinen Schnitt machen können.

Nein danke, Piraten. Ich habe mich für eine andere Partei entschieden und meine Mitgliedschaft bei der Die Linke beantragt. Die hat einen klaren, pazifistischen Kurs und biedert sich nicht von links bis rechts an.

Am 27. September gegen den Krieg stimmen!

Getagged mit
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

PageLines